change language     -        


MK Ultra: Gedankenkontrolle und Menschenversuche in Deutschland - Gibt es das

15 January 2019, 23:38

Wissenschaft





news_image

Quelle Image:  

 

Das Netz ist eine wahre Fundgrube für Spekulationen und wilde Behauptungen. Bei der Vielzahl an Verschwörungstheorien – BilderbergerChemtrails bis hin zum 3. Weltkrieg – ist es manchmal schwierig den Überblick zu behalten, zumal man in vielen Fällen nur schwer einschätzen kann, wo die Realität aufhört und die Fiktion beginnt. Das gilt auch für die geheime Versuchsreihe MK Ultra der CIA. Offiziell wurden die Akten zu diesem Fall schon vor langer Zeit geschlossen – dennoch wird immer noch gemunkelt, dass weiterhin Menschenversuche stattfinden – auch in Deutschland. Ist da irgendetwas dran?

 




 
USA Flagge

 

MK Ultra: Gedankenkontrolle der CIA

Im Unterschied zu vielen anderen Verschwörungstheorien hat die Behauptung, dass MK Ultra auch heute noch existiert, ein zumindest halbwegs solides Fundament. In den 60er und 7oer Jahren des 20. Jahrhunderts, also zur Hochzeit des kalten Krieges zwischen USA und UDSSR führte der US-Geheimdienst CIA tatsächlich geheime Experimente durch. Die Ziele der Versuchsreihe muten heute teilweise absurd an – damals mussten zahlreiche Opfer in den menschenverachtenden Versuchen ihr Leben lassen.

  • Hauptsächliches Ziel von MK Ultra war die Entwicklung eines perfekten Wahrheitsserums, das man gegen sowjetische Spione einsetzen wollte.
  • Weiterhin ging es darum, die Möglichkeiten der Gedankenkontrolle zu erforschen – die Amerikaner untersuchten damit Methoden, die Sowjets, Chinesen und Koreaner gegen US-Soldaten im Koreakrieg eingesetzt hatten.
  • MK Ultra war zunächst als Nachfolger des Biowaffenprogramms Operation Artischocke gestartet, bei dem die Amerikaner unter Mithilfe ehemaliger Nationalsozialisten Techniken der Bewusstseinskontrolle untersuchten.
  • Erforscht wurden bei MK Ultra Wirkungen von Drogen (vor allem bewusstseinsverändernder Substanzen wie LSD und Mescalin), Giften, Chemikalien.
  • Daneben ging es, die Auswirkungen von Hypnose, Psychotherapie, Elektroschocks, Gas, künstlicher Gehirnerschütterung oder Operationen auf die menschliche Psyche zu erforschen.
  • Im Rahmen von MK Ultra wurden zahlreiche Menschenversuche durchgeführt – viele Versuchspersonen trugen bei den Experimenten schwere körperliche und seelische Schäden davon – teilweise bis zum Tod.
  • MK Ultra verstieß gegen amerikanische Gesetze – im Nachhinein wurden die Versuche zudem als wertlos beurteilt, da sie meist von nicht dafür qualifizierten Mitarbeitern durchgeführt wurden.

 

Video: Die Geschichte der CIA

 

 

 




 

Aufgeklärt wurden die Vorgänge um MK Ultra zuerst im Jahr 1975 im Rahmen der Rockefeller-Untersuchungskommission. Das vom US-Präsidenten eingesetzte Kommitee stieß dabei unter anderem auf Ungereimtheiten im Zusammenhang mit dem Tod des MK-Ultra-Wissenschaftlers Frank Olson. Dieser war aus dem neunten Stock eines New Yorker Hotels gefallen, nachdem man ihm einige Tage zuvor heimlich LSD verabreicht hatte. Bis heute ist die Olson-Affäre umstritten und Anlass für zahlreiche Verschwörungstheorien.

 

Zum Thema: Dokumente und Untersuchungen zu MK Ultra als PDF

Im Folgenden einige Dokumente, die von seriösen Wissenschaftlern und offiziellen Stellen zu den Themen MK Ultra und geheime Experimente der Regierung veröffentlicht wurden:

 

Gibt es MK Ultra auch heute?

Die Existenz von MK Ultra ist heute gut belegt, auch wenn viele Akten in den Siebzigerjahren vernichtet wurden. Die Frage, ob es Mk Ultra heute noch gibt, lässt sich indes nicht so leicht klären. Dass die amerikanischen Behörden teilweise fragwürdige Methoden in der Behandlung von Kriegsgefangenen anwenden, ist bekannt – Stichwort: Guantanamo Bay. Dass weiterhin Methoden erforscht werden, wie man Menschen psychisch beeinflussen und im Zweifelsfall auch brechen kann, ist durchaus vorstellbar, in vielen Ländern vermutlich sogar wahrscheinlich.

 

MK Ultra Artikelbild

 




 

Problem: Eine sachliche Diskussion darüber ist nur schwer möglich, da MK Ultra heute hauptsächlich ein von Verschwörungstheoretikern besetzter Kampfbegriff ist. Gerade im Netz, in geschlossenen Facebook-Gruppen oder Szene-Blogs tauchen die wildesten Behauptungen auf. Dabei lässt sich das gleiche Muster beobachten, dass man auch von anderen Verschwörungstheorien kennt: Unbewiesene Behauptungen werden in den Raum gestellt, frei nach dem Motto: „Es könnte ja so sein – wenn du es nicht glaubst, beweise mir doch bitte das Gegenteil!“

Mit dieser Methode kann man dann so gut wie alles auf die bösen Machenschaften von MK Ultra zurückführen: Den Schwächeanfall von US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, den Aufstieg der Terroristengruppe IS, Attentatsversuche auf Politiker und bekannte Persönlichkeiten. Für all diese Behauptungen gibt es natürlich keinerlei Belege – was den echten Verschwörungstheoretiker natürlich nicht abschreckt: Schließlich ist das nur ein weiterer Beweis dafür, dass die Regierung alles vertuscht.

 

MK Ultra: Mind Control und Menschenversuche in Deutschland?

Neben der Behauptung, dass MK Ultra heute noch existiert, taucht auch immer wieder das Gerücht auf, dass der CIA mit seinen Mind-Control-Experimenten und Menschenversuchen auch in Deutschland sein Unwesen treibt. Die tatsächlich stattgefundenen historischen MK Ultra Experimente wurdem teilweise wirklich auch in Europa durchgeführt – dabei wurden in einigen Fällen sogar ausländische Staatsangehörige entführt und gegen ihren Willen festgehalten.

Dafür dass MK Ultra heute in Deutschland existiert, gibt es allerdings ebenfalls keine Beweise – falls ihr Seiten im Internet seht, die das Gegenteil behaupten, solltet ihr äußerst vorsichtig sein: In vielen Fällen handelt es sich um einschlägige Szene-Blogs, die ein extrem einseitiges Weltbild vertreten und meist nichts von gegenteiligen Meinungen wissen wollen. Die Tatsache, dass eigentlich fast ausschließlich solche Blogs über die Existenz von MK Ultra in Deutschland berichten, sollte aus einem weiteren Grund zu denken geben: Wenn die CIA wirklich so mächtig ist und ohne größere Probleme das Weltgeschehen beinflussen kann, wieso schafft es die Organisation dann eigentlich nicht ein paar mittelmäßige Web-Blogs und deren Betreiber aus dem Verkehr zu ziehen?


Quelle: Giga


Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teil ihn mit deinen Freunden.




Folgt uns um keinem Artikel mehr zu verpassen




news_image

Sie hat Hitler glühend verehrt. Später sprach sie offen über den Wahnsinn - und sie schrieb ein Buch, das anfangs nicht viele lesen wollten VERENA FRIEDERIKE HASEL

Read more

news_image

Es sind 75 Jahre vergangen, seit der Große Vaterländische Krieg beendet wurde. In diesen Jahren sind mehrere Generationen aufgewachsen. Die politische Karte des Planeten hat sich geändert. Es gibt die Sowjetunion nicht mehr, die einen grandiosen, vernicht

Read more

news_image

Götz Aly analysiert die Sicht Wladimir Putins auf den Zweiten Weltkrieg und entdeckt in der historischen Betrachtung eine aktuelle Botschaft des russischen Präsidenten an den Westen.

Read more

news_image

Die Operation im Nordirak soll angeblich PKK-Nester bekämpfen, um die Partei zu eliminieren. Das ist ein Trugschluss. Kommentar

Read more

news_image

Das KSK ist nicht nur militärisch schwer bewaffnet, sondern auch politisch. Das KSK operiert im Geheimen. Ihre Kriegsaufträge sind weitgehend unbekannt, ihre Kriegshandlungen auch

Read more


allnews_image

Im Leben von Jeffrey Epstein spielte seine mutmaßlichen Gehilfin eine wichtige Rolle.

Voir plus


allnews_image

Die Ex-Partnerin von Jeffrey Epstein sitzt in U-Haft und soll angeblich den US-Behörden die Namen wichtiger Männer geben wollen.

Voir plus


allnews_image

Der venezolanische Machthaber Maduro hatte Goldreserven angefordert, damit das Land an Geld zur Bekämpfung der Corona-Pandemie kommt. Diese liegen allerdings in einem Tresor in Großbritannien. Ein britisches Gericht verwehrte nun die Herausgabe, weil da

Voir plus


allnews_image

In guten 7 minuten spricht Frau Dr. Sahra Wagenknecht vielen Deutschen aus der Seele. Was das Volk nicht vor dem Deutschen Bundestag äußern kann, macht dafür Sahra Wagenknecht mit aller härte und deutlichkeit klar!

Voir plus


allnews_image

Washington – In den USA schnellen die Corona-Zahlen mit einem Rekordwert von mehr als 50’000 Neuinfektionen an einem Tag in die Höhe. Während US-Präsident Donald Trump weiter an das Verschwinden des Virus glaubt, nahmen am Mittwoch mehrere Bundesstaaten k

Voir plus


allnews_image

Im Wirtschaftsausschuss des Bundestags hat eine breite Mehrheit der Abgeordneten die geplanten weiteren Sanktionen der USA gegen den Bau der Gas-Pipeline Nord Stream 2 durch die Ostsee kritisiert. Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) sprach sich für Ge

Voir plus



allnews_image

Europa muss die Arroganz im Umgang mit seinem kolonialen Erbe aufgeben. Das fordert die indische Wissenschaftlerin Nikita Dhawan. Und: Rassistische Strukturen lebten fort. Das Berliner Humboldt Forum etwa sei konzeptionell „feudal“.

Voir plus


allnews_image

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, 9500 US-Soldaten aus Deutschland abzuziehen. Für die deutschen Städte wäre das eine wirtschaftliche Katastrophe, zeigen einige Beispiele. Manche Regionen fordern mehr Engagement der Bundesregierung, um die

Voir plus


allnews_image

Äthiopien will seinen Mega-Staudamm am Nil fluten - zum Leidwesen von Sudan und Ägypten. Die Verhandlungen, wie viel Wasser er weiter durchleitet, sind festgefahren. Der Streit gefährdet die Sicherheit in der Region.

Voir plus


allnews_image

Die Lüge – von Kant im 18. Jahrhundert als „der eigentliche faule Fleck der menschlichen Natur“ bezeichnet – ist sicherlich so alt wie der moderne Mensch selbst. Und machen wir uns nichts vor, lügen gehört zu unserem Alltag und wir lernen es schon vom Kin

Voir plus


allnews_image

Ein verurteilter Mörder bringt sich selbst im US-Gefängnis die Grundlagen der höheren Mathematik bei, löst ein kompliziertes Rechenproblem und begeistert auch seine Mithäftlinge für die Mathematik.

Voir plus


allnews_image

Bomben, Armut, Hunger: Der Krieg im Jemen wirft die Zivilbevölkerung im Land um mindestens 25 Jahre zurück. Angesichts des zusammenbrechenden Gesundheitssystems befürchten die Vereinten Nationen ein Massensterben.

Voir plus


allnews_image

Die Ministerpräsidenten haben den Staatsvertrag für die Erhöhung des Rundfunkbeitrags von 17,50 Euro auf 18,36 Euro unterschrieben. Damit machten sie am Mittwoch bei ihrer Sitzung in Berlin den Weg frei für die noch nötigen Abstimmungen in allen Länderpa

Voir plus


allnews_image

Rheda-Wiedenbrück/Gütersloh Nach einem Corona-Ausbruch beim Schlachtereibetrieb Tönnies fährt der Kreis Gütersloh das öffentliche Leben teilweise wieder runter. Schulen und Kitas schließen. So soll die Ausbreitung des Virus noch gestoppt werden.

Voir plus


allnews_image

Diamanten und Afrika sind durch eine sehr lange Geschichte miteinander verbunden. Nirgendwo anders auf der Welt werden derart große Mengen von dem kostbaren Edelstein gewonnen. Doch der Diamantenboom hat auch seine Schattenseiten. Im Bürgerkrieg in Angola

Voir plus


allnews_image

In Peking kam es zu einem erneuten Ausbruch von Covid-19 — Ursache ist wohl eine Mutation des neuartigen Coronavirus. Dieses Szenario klingt bedrohlich, dass das Virus mutiert wurde aber von Wissenschaftlern erwartet. Doch warum mutiert ein Virus? Wie g

Voir plus


allnews_image

SPD und Linke fordern Aufklärung bezüglich der Lobbyaktivitäten des CDU-Abgeordneten Philipp Amthor.

Voir plus




allnews_image

Gerade Menschen mit wenig Wissen überschätzen oft ihre eigenen Fähigkeiten – während sie die Leistungen kompetenterer Menschen verkennen. Weshalb ist das so?

Voir plus


allnews_image

Coronavirus in Südkorea: Dank Roboter-Kellnern sinkt in vielen Cafés und Bars das Infektionsrisiko. Doch es gibt Nachteile.

Voir plus


allnews_image

Die Bundesregierung enthielt sich bei der Abstimmung zur Resolution 1973 der Vereinten Nationen. Die Resolution sah die Errichtung einer Flugverbotszone über Libyen vor. Das Ergebnis ist ein Deutschland, das als unmoralische Zivilmacht dasteht.

Voir plus


allnews_image

Um gegen die hohen Mieten in München zu protestieren, hat sich ein Münchner Künstler etwas besonderes ausgedacht: Er zieht für einige Tage in ein Mini-Holzhaus auf einem Parkhaus - die Inhaber wissen davon noch nichts.

Voir plus


allnews_image

Rostock – Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat die Homöopathie aus ihrer Weiter­bildungs­ordnung gestrichen. Sie sei damit keine anerkannte ärztliche Zusatzwei­ter­­bildung mehr, teilte die Kammer vorgestern nach ihrer Versammlung in Rostock mit.

Voir plus