change language     -        


Ungleicher Kampf: Roboter gegen Mensch

16 June 2019, 19:00

Technik





news_image





 

Der Terminator ist Realität

Ein Meilenstein in der Film Geschichte und erschreckende Zukunftsvision, der 1984 veröffentlichte Film von James Cameron mit dem Titel „ Terminator „ handelt von einer fernen Zukunft in welcher humanoide Roboter die Welt in ein Kriegerisches Choas gestürzt haben. Im Jahre 1984 war diese Vorstellung noch science fiction, heute im 21. Jahrhundert aber ist der Gedanke an ähnliche Szenarien längst Realität. 

 

Stand der Entwicklung

 

Ein Titel des Medien Unternehmens „Stern „ vom 24. August 2018 lautet: „ Das Ende der Moral - im nächsten Krieg werden Roboter kämpfen „

Führend auf dem Gebiet der Roboter Technik ist der Robotik Konzern „ Boston Dynamics „, welcher nicht nur aufrecht gehende humanoide Roboter entwickelt hat sondern auch gleich unseren vierbeinigen Freund, den sog. big bzw. little Dog. Die Technik ist bereits so weit ausgereift das die Roboter nicht nur problemlos Hindernisse überwinden oder ihnen ausweichen können, sondern das die Roboter bereits autonom geländegängig sind. Dabei ist der humanoide Roboter sogar in der Lage Saltos zu schlagen und lässt sich auch durch äussere Einflüsse nicht so einfach aus der Bahn werfen. Die Technik ist also einsatzbereit und für eine vollständig autonome Inbetriebnahme fehlt laut Aussagen einzig noch die richtige KI.





Entwicklungen von Boston Dynamics

  • PETMAN (Protection Ensemble Test Mannequin), ein humanoider Roboter zum Test z. B. von Schutzanzügen
  • Atlas, ein humanoider Roboter (Weiterentwicklung von PETMAN)
  • BigDog, ein vierbeiniger hundeartiger Laufroboter
  • SandFlea, ein vierrädrädriger, sprungfähiger (bis zu 8 m) Kleinroboter
  • RHex, ein sechsbeiniger geländegängiger Kleinroboter
  • RiSE, ein sechsbeiniger Kletter-Roboter
  • LittleDog, ein vierbeiniger Kleinroboter
  • Spot, ein vierbeiniger Laufroboter mit Elektroantrieb im Gegensatz zu früheren hundeartigen Laufrobotern (z. B. BigDog), die Verbrennungsmotoren nutzen[15]
  • SpotMini, eine kleinere, leichtere und leisere Version des Spot, ebenfalls mit Elektroantrieb.

 

Künstliche Intelligenz

 

Die Roboter Entwicklung ist fertig und wartet im Prinzip nur noch auf ihre „ Seele „ die Künstliche Intelligenz.

Wie sieht denn auf diesem Forschungsgebiet der aktuelle Stand der Dinge aus?

Nun, es gibt bereits einen mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten humanoiden Roboter.

Ihr Name ist Sophia und sie ist offiziell Saudi Arabische Staatsbürgerin.( Link ) Auf einer Technik Konferenz in Neapel hielt sie bereits die Eröffnungsrede, denn Sophia ist dank ihrer KI in der Lage Gespräche mit Menschen zu führen wobei sie ihre Sätze selbstständig bildet. Sie ist nicht nur in der Lage selbstständig Sätze zu bilden um sinnvolle Gespräche zu führen, sie ist sogar in der Lage die Gestik und Mimik eines Menschen zu interpretieren oder selbst gebrauch von diesen Mitteln zu machen um sich besser mitzuteilen. Der Clou dabei ist das Sophia selbstständig lernt. Mit jeder Interaktion sammelt sie weitere Informationen um ihr Denkvermögen zu erweitern. Willkommen im 21. Jahrhundert.

 





KI = Terminator ?

 

 Aber warum gleich ein Weltuntergangsszenario zeichnen? Terminator ist und bleibt ein Film aus dem Jahr 1984.

Welche Gefahren gehen von der technischen Revolution der Roboter denn wirklich aus?

Der aufmerksame Beobachter wird feststellen das Robotertechnik bereits eine Bedrohung für die Gesellschaft ist.

Während viele Menschen durch oben beschriebene Film Szenarien ihren Fokus etwas verschoben haben merken sie nicht mehr wie sich bereits ein Krieg um die Arbeitsplätze entwickelt hat. Fing es allmählich und schleichend in der Grossindustrie an, durch vollautomatisierte Produktionsabläufe, wie etwa in der Automobil Industrie haben die Meilensteine in der Forschung dazu geführt das Robotertechnik einzug in viele andere Bereiche der Arbeitswelt gehalten hat.

An vielen Tankstellen übergibt man mittlerweile den zu zahlenden Betrag nicht mehr der Kassierin, wenn diese Bezeichnung noch korrekt ist, sondern man legt das Geld in eine Maschine welche gegebenenfalls auch den Restbetrag wieder auszahlt. Es wird nicht lange dauern dann wird die menschliche Bedienung ganz weg fallen.

In manchen Bürokomplexen übernehmen kleine Reinigungsroboter die Aufgaben einer Putzfrau. Und es gibt bereits Logistik unternehmen in welchen fast keine Menschen mehr benötigt werden da von Anlieferung, verladen, sortieren, Umladen und Auslieferung alles komplett durch Roboter übernommen wird. Die menschlichen Mitarbeiter begrenzen sich im Prinzip auf Wartungspersonal der Roboter. Ein Betrieb mit vorher hunderten Mitarbeitern reduziert die Anzahl der Mitarbeiter auf unter 20 ! 

Pläne das Unternehmens „ Amazon „ zur Paketauslieferung via Flugdrohne liegen bereits in den Schreibtischen. Link

Die heutigen Möglichkeiten sind bereits so vielschichtig das sich jeder selbst Vorstellungen machen kann was uns in den kommenden 25 - 50 Jahren erwarten wird.

Ob es einen bewaffneten Roboter Krieg geben wird oder nicht, Tatsache ist das der Roboter bereits zu einer ernsthaften Konkurrenz für den Menschen geworden ist, und das erschreckende hierbei eigentlich der Umstand ist das der Mensch dies scheinbar nicht bemerkt.

Deutsche Bahn stellt neuen Roboter Mitarbeiter vor

Kampfroboter macht Salto

Sophia, Roboter mit Staatsbürgerschaft





Quelle: Hagen Naujoks


Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teil ihn mit deinen Freunden.




Folgt uns um keinem Artikel mehr zu verpassen




news_image

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen nimmt stark zu. Bundeskanzlerin Merkel appelliert daher an die Bürgerinnen und Bürger, ihre Kontakte deutlich zu verringern - und auf nicht notwendige Reisen und Feiern zu verzichten. "Wir sind jetzt in einer sehr ernste

Read more

news_image

Worum es gesellschaftspolitisch beim BGE geht; Gestaltungsanforderungen und Transformationsrisiken.

Read more

news_image

Baden-Württemberg setzt angesichts steigender Corona-Infektionszahlen erstmals die zweite Stufe im Kampf gegen die Pandemie in Kraft.

Read more

news_image

Der vom Mainzer Unternehmen Biontech entwickelte Corona-Impfstoffkandidat geht in den Zulassungsprozess. Die europäische Arzneimittelbehörde EMA werde den Wirkstoff BNT162b2 in einem sogenannten Rolling-Review-Verfahren prüfen, teilten Biontech und das Ph

Read more

news_image

Der vom Mainzer Unternehmen Biontech entwickelte Corona-Impfstoffkandidat geht in den Zulassungsprozess. Die europäische Arzneimittelbehörde EMA werde den Wirkstoff BNT162b2 in einem sogenannten Rolling-Review-Verfahren prüfen, teilten Biontech und das Ph

Read more


allnews_image

Moskau/Berlin - Wenn in der deutschen Öffentlichkeit über den vergifteten russischen Oppositionellen Alexei Nawalny gesprochen wird, dann hat sich mittlerweile die Sprachregelung „Kremlkritiker“ ziemlich flächendeckend durchgesetzt. Bei den meisten dürft

Voir plus


allnews_image

Wie sähe die Landwirtschaft aus, wenn die Welt vegan wäre? Was würde produziert und wie wären die Preise?

Voir plus


allnews_image

Nicht, dass die EU bei all ihrem Machtgehabe im Innern geeint wäre: EU-Staats- und Regierungschefs am Donnerstag in Brüssel

Voir plus


allnews_image

Der polizeiliche Lichtbildvergleich in Österreich und Deutschland stammt von der Firma Cognitech aus Dresden. In beiden Ländern wurde die Technik in Ermittlungen nach politischen Versammlungen genutzt. Die EU will Abfragen von Gesichtsbildern zukünftig in

Voir plus


allnews_image

Trauriger Rekord: Weltweit fast eine Million Tote vermeldet die US-amerikanische Johns Hopkins Universität. Die Zahl der im Zusammenhang mit Covid-19 Gestorbenen hat sich in den vergangenen drei Monaten verdoppelt. Der Ruf nach einem Impfstoff gegen das V

Voir plus


allnews_image

Bild-Chefredakteur Julian Reichelt nach reißerischer Berichterstattung über Kindermord in Solingen unter Druck. Hält Springer-Chef zu ihm?

Voir plus



allnews_image

Das EU-Parlament erkennt den belarussischen Präsidenten Lukaschenko nicht mehr an.

Voir plus


allnews_image

Für den 15. September war ein Besuch des russischen Außenministers in Berlin geplant. Zu besprechen gäbe es genug, aber Heiko Maas hat die vereinbarte Zeit für die persönliche Aussprache gekürzt. Daraufhin hat Lawrow den Besuch abgesagt, weil „das ursprün

Voir plus


allnews_image

Die Abstimmung über den nächsten Präsidenten droht in Chaos und Gewalt zu münden. Daran sind Republikaner wie Demokraten schuld, die behaupten, ein möglicher Sieg der Gegenseite sei illegal und fatal.

Voir plus


allnews_image

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) könnte erstmals in Deutschland ausgebrochen sein. Der Verdachtsfall besteht bei einem Wildschwein im Landkreis Spree-Neiße.

Voir plus


allnews_image

Meine ersten Worte des Artikels lauten: "Schnallen Sie sich an, der Schock wird heftig".

Voir plus


allnews_image

Prämien für Pflegekräfte in Kliniken

Voir plus


allnews_image

Angebliche Vergiftung von Nawalny

Voir plus


allnews_image

Auch mit Statistiken lässt sich trefflich lügen. Es ist unredlich, aus der Zunahme der Neuinfektionen eine derart grosse Gesundheitsgefahr abzuleiten, wie das derzeit vonseiten der Politik und der Medien geschieht.

Voir plus


allnews_image

Auch mit Statistiken lässt sich trefflich lügen. Es ist unredlich, aus der Zunahme der Neuinfektionen eine derart grosse Gesundheitsgefahr abzuleiten, wie das derzeit vonseiten der Politik und der Medien geschieht.

Voir plus


allnews_image

Die Linke: Kampagne gegen friedenspolitischen Kurs der Partei. Linker Flügel sieht »Gründungskonsens« der Partei in Frage gestellt

Voir plus


allnews_image

Trotz der Offensive des türkischen Militärs in Syrien beliefern deutsche Rüstungsriesen den Nato-Partner weiter. Das sorgt für Kritik aus der Opposition.

Voir plus


allnews_image

Tausende Menschen haben in Mauritius gegen die Umweltpolitik der Regierung demonstriert. "Schämt Euch" stand auf Schildern. Es geht konkret um die Art, wie die Regierung mit dem Öltankerunglück vor Mauritius umgegangen ist und dass jetzt immer mehr tote D

Voir plus


allnews_image

Seit 2016 forscht Elon Musk mit seinem Neurotechnologie-Startup Neuralink an der Verbindung zwischen Computer und menschlicher Gehirne.

Voir plus




allnews_image

Nordrhein-Westfalens Schüler können aufatmen. Das Land setzt die zum Teil heftig kritisierte Maskenpflicht im Unterricht für Kinder und Jugendliche an weiterführenden Schulen aus.

Voir plus


allnews_image

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in der Bundespressekonferenz den Fragen von Journalistinnen und Journalisten gestellt. Es ging um die Corona-Pandemie, die Europäischen Union und um viele andere aktuelle Themen.

Voir plus


allnews_image

Washingtons Außenminister hetzt gegen Kommunistische Partei. US-Spionageflugzeug provoziert im Nordosten der Volksrepublik

Voir plus


allnews_image

Die geplante Demonstration gegen die Coronamaßnahmen am Wochenende in Berlin darf nicht stattfinden: Der Senat fürchtet, dass gegen Hygieneregeln verstoßen wird. Doch was wiegt höher: Infektionsschutz oder Versammlungsfreiheit? Ein Pro und Contra.

Voir plus


allnews_image

Wie infektiös sind Kinder? Die Wissenschaft forscht und hat erste Erkenntnisse.

Voir plus